DAILY DEADLINE

NEWS UND AKTUELLES

03/01/2016

PEPPERMINT ANIME-FESTIVAL

PLAKAT BITTE NOCH AUSSCHNEIDEN

Letztes Jahr gab es den Startschuss für das erste peppermint anime festival, das in den Städten Hamburg, Berlin, Köln, Nürnberg und Wien für viel Freude bei den Anhängern sorgte. Auch dieses Jahr darf man sich darauf freuen, sich erneut an einer exquisiten Auswahl an kommenden Attraktionen zu laben, die in zwei Kinos bereits früh ab morgens bis spät in die Nacht parallel gezeigt werden und dabei zwar für die Qual der Wahl sorgen, jedoch auch die Mannigfaltigkeit des Gezeigten demonstrieren: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ganz früh geht`s los mit KOOKIE GOES COOKIE, einem halb Anime-, halb Live-Action-Film, der ein nie dagewesenes Keks-Abenteuer verspricht, in dem es sogar ein magisches Donut-Portal gibt. Wenn sich da mal nicht frühes Aufstehen lohnt.

 

Zeitgleich läuft ANIME MIRAI, eine Initiative zur Förderung japanischer Anime-Nachwuchskünstler. Seit 2010 werden jährlich vier Projekte von vielversprechenden Talenten ausgewählt und durch angesehene Animestudios umgesetzt. Die Titel des Jahres 2015 werden im Rahmen des peppermint anime festivals zu einer Vorstellung zusammengefasst. Hier kann man sich auf große Aktualität und Vielfalt freuen. Neben einem lohnenswerten OVA-Special mit Retro-Ausflug gibt es auch den auf den fantastischen Titel hörenden DANMACHI – IS IT WRONG TO TRY TO PICK UP GIRLS IN A DUNGEON zu bewundern, der nicht etwa ein Hentai ist, sondern ein Fantasy-Abenteuer. Bunt. Bunter. LOVE LIVE – THE SCHOOL IDOL MOVIE. In Japan bereits ein Phänomen, gastiert das Spektakel erstmals im deutschsprachigen Raum.

 

Auch ANOHANA feierte erst im September in Japan Premiere und ist die Live-Action-Variante des Animes, der gleichzeitig auch der Gewinner des letztährigen Festivals war.

Mit ASSASSINATION CLASSROOM geht ein weiterer Live-Action-Film ins Rennen, der bereits zu den meistverkauften Mangas des letzten Jahres gehört und Japans Kinokassen so deftig zum Klingeln brachte, dass schon Teil 2 in den Startlöchern scharrt. Hier ist friedlicher Tentakel-Spaß mit mondzerstörenden Aliens Programm.

Als sportliche Alternative gibt es HIGH SPEED – FREE! STARTNG DAYS. Mit THE ANTHEM OF THE HEART und CARDFIGHT!! VANGUARD MOVIE: NEON MESSAHIA beschert man uns zwei Europapremieren: zum einen gefühlvolles Coming-of-Age-Drama, zum anderen actiongeladenes Sammelkarten-Furiosum. Klar, dass viel mehr als nur Ein-Satz-Zusammenfassung geboten wird.

THE LAWS OF THE UNIVERSE
THE LAWS OF THE UNIVERSE

 

KNIGHTS OF SIDONIA
KNIGHTS OF SIDONIA

 

LOVE LIVE - THE SCHOOL IDOL MOVIE
LOVE LIVE – THE SCHOOL IDOL MOVIE

 

THE LAWS OF THE UNIVERSE verbindet schräge Elemente mit Action und Sci-Fi. Düsterer, jedoch nicht minder fantasybeladen geht es in der Game-Adaption PERSONA 3 – THE MOVIE #2 zu, bei dem jedoch Grundkenntisse der Vorgeschichte erforderlich sind. Das Sci-Fi-Abenteuer KNIGHTS OF SIDONIA entlässt einen dann mit epischen Bildern in die Nacht, fasst dabei die Handlung der ersten Staffel zusammen und verfeinert das packende Sci-Fi-Epos noch mit zusätzlichen Szenen und einer krachenden Kino-Soundmischung!

 

Im Nachbarsaal hält mit KIRI – PROFESSION: ASSASSIN ein letzter Live-Action-Film für Erwachsene dagegen, eine interessant klingende und brutal anmutende Manga-Bestseller-Adaption um einen etwas anderen Online-Dienst für Profikiller: Wer den günstigsten Preis für seine „Dienstleistung” bietet, erhält den Auftrag. Kiri wurde schon seit ihrer Kindheit zur Killerin ausgebildet und verfolgt die Aufträge der Webseite aus zweierlei Interesse: Sie hält nicht nur nach lukrativen Jobs Ausschau, sondern hat noch eine Rechnung offen mit einem ihrer „Mitbewerber“.

Zu den Spielstätten dürfen sich dieses Jahr im Übrigen auch noch München und Frankfurt gesellen. Außerdem hat man eine weitere Vorstellung hinzugegeben und den Eintrittspreis dafür lediglich um 5 Euro nach oben angepasst, wobei nach wie vor das Einzelticket 10 Euro und der 7-Filme-Tages-Pass nun schlappe 50 Euro kostet. Den genauen Ablauf mit jeder Menge Hintergrundinfos findet ihr unter peppermint-anime.de/peppermint-anime-festival. Nicht zu vergessen: Es gibt wieder ein anheimelndes Rahmenprogramm wie etwa die Wahl zum besten Film, den Cosplay-Fotowettbewerb, den peppermint-Verkaufsstand sowie einen Manga-Verleih. Viel Spaß.

(Yazid Benfeghoul)

 

16.01.2016 Hamburg – UCI Mundsburg
17.01.2016 Berlin – CineStar Sony Center
23.01.2016 Köln – Cinedom
24.01.2016 Frankfurt – CineStar Metropolis
30.01.2016 Wien – UCI Millennium City
31.01.2016 Nürnberg – Cinecittá
06.02.2016 München – Mathäser

 

 

KIRI – PROFESSION: ASSASSIN

 

DANMACHI - IS IT WRONG TO TRY TO PICK UP GIRLS IN A DUNGEON
DANMACHI – IS IT WRONG TO TRY TO PICK UP GIRLS IN A DUNGEON

 

KOOKIE GOES COOKIE
KOOKIE GOES COOKIE