DAILY DEADLINE

NEWS UND AKTUELLES

24/03/2020

DaHeimkino: TANK GIRL

DaHeimkino_TankGirl

Die Coronakrise hat das öffentliche Leben lahmgelegt. Neben Schulen, Restaurants und Büros sind auch Kinos geschlossen. Aber um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, ist ohnehin Daheimbleiben angesagt. Bleibt gesund und bleibt zu Hause! Und schaut Filme.

 

Damit ihr daheim nicht an die Decke geht, picken wir euch Filmtipps aus der aktuellen DEADLINE #80 heraus. Heute empfehlen wir euch mit TANK GIRL einen postfeministischen Knaller.

 

Rachel Talalay adaptierte den britischen Comic über eine rotzfreche Punkerin in einer postapokalyptischen Wüstenwelt 1995 ohne jede Scham trashig, feministisch und voller sexueller Anspielungen.
 

Auch wenn dem Studio Talalays Film am Ende zu wild war und die Schere angesetzt wurde, gibt es noch immer viel zu sehen. Hauptdarstellerin Lori Petty lebt die Titelfigur, Naomi Watts hatte ihre erste größere Rolle, irres Production Design. Dazu Ice-T als Anführer einer Gruppe von Känguru-Mutanten, Malcolm McDowell als diabolischer Bösewicht und Iggy Pop in einer Nebenrolle.

 

Im neuen Mediabook gibt es einen Kommentar von Hauptdarstellerin Petty und Talalay zum Film. Angeblich hat Margot Robbies Produktionsfirma die Option für ein Remake erworben.

 

 
Hinweis: Wenn ihr auf den Link zu Amazon.de klickt und darüber einkauft, erhalten wir eine Provision (Affiliate-Link).