DAILY DEADLINE

NEWS UND AKTUELLES

30/03/2019

40 Jahre ALIEN! Auftakt zur Kurzfilmreihe mit ALIEN: CONTAINMENT

Alien-Containment-Header

Zum 40. (vierzigsten) Jubiläum von Ridley Scotts visionärem ALIEN (1979) wurden im Rahmen eines Wettbewerbs sechs Kurzfilme ausgewählt, um frisches Säureblut in die düstere Welt des Franchises zu pumpen.

 

Alien-Containment-Still

 

Nach dem zuletzt eher schwachen ALIEN: COVENANT tut das wirklich gut. Denn die von Fans gemachten Filme haben es wirklich in sich. Den ersten Beitrag ALIEN: CONTAINMENT von Chris Reading könnt ihr euch jetzt anschauen! Darin finden sich vier Überlebende in einer Rettungskapsel. Ist einer von ihnen infiziert?

 

Weiterhin dürfen wir uns über die folgenden Kurzfilme freuen, die wöchentlich erscheinen. Zum dritten Mai werden alle Filme auf den Social Media Kanälen von Alien Anthology zu sehen sein, Behind-the-Scenes Material gibt es via www.alienuniverse.com.

 

ALIEN: ALONE (Noah Miller): Eine Raumfahrerin findet an Bord ihres marodes Schiffs versteckte Fracht und schöpft dadurch neuen Mut.
 

ALIEN: HARVEST (Benjamin Howdeshell):  Der Crew bleibt Minuten, um ein rettendes Shuttle für die Evakuierung ihres Raumschiffes zu erreichen. Ihre Augen sind auf den Bewegungsmelder gerichtet, der ihnen die Position jener Kreatur verrät, die sich in den Schatten verborgen hält. Doch die größte Bedrohung ist bereits viel näher.

 

ALIEN: NIGHT SHIFT (Aidan Breznick):  Ein vermisster Space Trucker wird offenbar verkatert von seinem Kollegen aufgefunden, der ihn mit ins versorgungslager nimmt. Der Zustand der vermeintlichen Schluckspechts verschlechtert sich dort immer mehr.

 

ALIEN: ORE (Spear Sisters): Minenarbeiterin Lorraine strebt nach einem besseren Schicksal für ihre Tochter und und Enkelkinder. Als ein Kollege unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt, muss Lorraine die schwierigste Entscheidung ihres Lebens treffen.

 

ALIEN: SPECIMEN (Kelsey Taylor): Im Gewächshaus arbeitet Botanikerin Julie an Proben, mit denen irgendetwas nicht stimmt. Ihr Hund ist schon ganz unruig. Plötzlich wird das Labor abgeriegelt und Julie sitzt in der Falle. Und sie ist nicht allein.

 

(Christian Daumann)