DAILY DEADLINE

NEWS UND AKTUELLES

15/05/2018

Trailer zu THE STRANGERS – OPFERNACHT

The Strangers

Noch bevor THE STRANGERS im Jahr 2008 in die US-amerikanischen Kinos kam, gab es bereits erste Überlegungen für eine Fortsetzung. Doch das Produktionsstudio legte die Fortsetzung vorübergehend auf Eis. So richtig Bewegung in die Angelegenheit kam erst wieder im vergangenen Jahr, als die Produzenten von 47 METERS DOWN dem Regisseur ihres Films, Johannes Roberts, die Verantwortung für die THE STRANGERS-Nachfolge anboten. Dieser hatte sich in der jüngeren Vergangenheit bereits mit Filmen wie STORAGE 24 und THE OTHER SIDE OF THE DOOR einen Namen gemacht und in den dazugehörigen damaligen exklusiven DEADLINE-Interviews erklärt, wie eine Horrorszene effektiv zu gestalten ist. Zum Glück akzeptierte Roberts schlussendlich, denn das, was der Brite in Form von THE STRANGERS – OPFERNACHT (Kinostart: 21. Juni 2018) auf die Beine gestellt hat, kann sich wahrlich sehen lassen.

 

Und deswegen ist der Film auch die Titelstory von DEADLINE #69, die ab 16. Mai 2018 im Handel erhältlich ist. 
 

 

Kinsey (Bailee Madison) ist eine rebellische Jugendliche, die in der Schule wegen ihres unangepassten Verhaltens immer wieder Probleme bekommt. Als ihre Eltern Cindy (Christina Hendricks) und Mike (Martin Henderson) sich irgendwann nicht mehr zu helfen wissen, beschließen sie, ihre Tochter in ein Internat zu schicken und Sohn Luke (Lewis Pullman) allein daheim zu behalten. Zusammen begibt sich die Familie mit dem Auto Richtung Internat. Da der Weg quer durchs Land dann doch recht weit ist, beschließt das Quartett, einen Zwischenstopp in einem abgelegenen Trailerpark einzulegen und es dauert nicht lange, bis innerhalb der Familie die Fetzen fliegen. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass sie noch viel größere Sorgen haben als den Streit untereinander. Denn im vermeintlich verlassenen Trailerpark treiben maskierte Jugendliche ihr Unwesen, die es in mörderischer Absicht auf die Bewohner der Wohnwagensiedlung abgesehen haben.