IM GESPRÄCH MIT

UND ANDERE SPECIALS

Festivalbericht SUMMER BREEZE Open Air 2016 in Dinkelsbühl

Einmal im Jahr lädt die Beschaulickeit der romantischen Straße im mittelfränkischen Dinkelsbühl zu einem heftigen Techtelmechtel mit reichlich Gitarren. Vom 17. bis 20. August versorgten zahlreiche Bands beim Summer Breeze Open Air rund 40.000 Besucher mit allen Spielarten der schönsten Nackensportart der Welt. Die DEADLINE war erstmals als Medienpartner dabei.

WEITERLESEN

AMPHI Festival kommt nach Hause – DEADLINE kommt mit

Am 23. und 24. Juli 2016 traf sich die bunte schwarze Szene für das zwölfte Amphi bei bestem Festivalwetter im Kölner Tanzbrunnen. Die DEADLINE war erneut als Kooperationspartner dabei.

WEITERLESEN

IM INTERVIEW MIT TERESA PALMER ZU LIGHTS OUT

Die dreißigjährige Australierin Teresa Palmer wurde einem breiten Publikum durch ihr Mitwirken an der Zombie-Romanze WARM BODIES bekannt. Ihren ersten Auftritt in einem Genrefilm hatte sie allerdings bereits sieben Jahre zuvor in der hierzulande nur im Heimkino erschienenen Klassiker-Fortsetzung THE GRUDGE 2. Es folgten kleinere Nebenrollen in BEDTIME STORIES, DUELL DER MAGIER und ICH BIN NUMMER VIER. Mittlerweile hat sich die sympathische Blondine als vielseitige Aktrice bewiesen. Allein in diesem Jahr war sie im Kino in der Nicholas-Sparks-Romanze THE CHOICE, im Actionthriller TRIPLE 9 sowie im Extremsport-Remake POINT BREAK zu sehen. In LIGHTS OUT spielt sie die zweite weibliche Hauptrolle …


WEITERLESEN

OLIVER KALKOFE UND PETER RÜTTEN IM INTERVIEW ZU DER NEUEN SCHLEFAZ-STAFFEL AUF TELE 5

In SchleFaZ besprechen die Humoristen Oliver Kalkofe und Peter Rütten auf dem Sender Tele 5 die „schlechtesten Filme aller Zeiten“ mit großem Augenzwinkern und viel Tamtam. Nun geht das Format, welches aus einer Schnapsidee heraus entstand, in die mittlerweile vierte Staffel. Was dabei neu ist, erklärt uns das eingespielte Duo im Exklusivinterview. Darin erfahren wir auch, inwiefern die DEADLINE Mitverantwortung dafür trägt, dass in dieser Staffel DANIEL DER ZAUBERER bearbeitet wird, und wie Kalkofe und Rütten angesichts von Ereignissen wie in Nizza nicht den Humor verlieren.

 

 

 

DEADLINE: Was gibt es Neues bei SchleFaZ – im Vergleich zur


WEITERLESEN

MISSIONAR, RITTER, PLATTFUSS, NILPFERD und letztlich HIMMELHUND …

Zum Tode von Carlo Pedersoli/Bud Spencer * 31.10.1929 – † 27.06.2016

 

1978. Tresen einer Kneipe, Montagabend, Sohn, Vater und dessen Arbeitskollege; der kommentiert herablassend süffisant den gerade besuchten Film: „Gekämpft haben sie, mit Laserschwertern … paaah … ich brauch Action, da muss es ordentlich knallen, Bud Spencer, das ist Kino!“ Der neunjährige Knirps, der endlich Luke und Han im Kino begegnet war, ließ sich das natürlich nicht madig machen, verstand aber trotz dieser Blasphemie, was Papas Kumpel meinte. Wenn Buddy seinen Dampfhammer auspackte, das war einfach eine unwiderstehliche Schau, bei der man sich kringeln konnte, und wer weiß, was passiert …


WEITERLESEN

SAM RILEY-Wortwechsler zu STOLZ UND VORURTEIL & ZOMBIES

„ICH HOFFE, WIR BEKOMMEN DIE TOTEN ZOMBIEKINDER NOCH ZU SEHEN!”

 Im Gespräch mit Sam Riley

Seine Verkörperung des Ian Curtis in CONTROL machte den Briten Sam Riley 2007 zu einem gefragten Charakterdarsteller. Neben Hollywoodfilmen wie 13 spielte er auch in deutschsprachigen Produktionen wie der Detlev Buck-Komödie RUBBELDIEKATZ und dem Ausnahmewestern DAS FINSTERE TAL mit. Seit 2009 ist er mit der deutschen Schauspielerin Alexandra Maria Lara verheiratet und lebt mit ihr und dem gemeinsamen Kind in Berlin. 

In STOLZ UND VORURTEIL & ZOMBIES, basierend auf dem gleichnamigen Bestseller, spielt er den zwielichtigen Helden Mr. Darcy. 

 

DEADLINE: Wie sind sie zur


WEITERLESEN

WEEKEND OF FEAR 2016

Am 6. und 7. Mai war es wieder so weit: Das Weekend of Fear öffnete zum nunmehr 19. Mal seine Pforten für alle Freunde der abseitigen Filmkunst und war dabei bereits Wochen vor dem eigentlichen Termin ausverkauft. Überhaupt kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass sich das Festival immer größerer Beliebtheit erfreut und selbst Menschen aus dem äußersten Westen der Republik die Reise ins fränkische Erlangen antreten lässt. Recht so, denn neben der amtlichen Filmdröhnung bietet das WoF eine freundlich-familiäre Atmosphäre, die man bei den großen Mainstreamfestivals vergeblich sucht. Daher wundert es auch nicht, dass im Anschluss an das …


WEITERLESEN

51. SOLOTHURNER FILMTAGE

Festival-Bericht und Interview von Sarah Stutte

 

 

Ein Jahr nach dem 50-jährigen Jubiläum des ältesten Schweizer Filmfestivals (in puncto Fokus auf Schweizer Filmen) präsentierte sich dieses vom 21. bis zum 28. Januar 2016 einmal mehr breit gefächert. Es spannte einen interessanten Bogen vom vergangenen bis zum gegenwärtigen einheimischen Filmschaffen, und auch für Genrefans war wieder einmal einiges dabei. Dies überrascht insofern positiv, da sich offenbar der Schweizer Genrefilm derart gut entwickelt, dass man in Solothurn immer wieder auf Entdeckungen stösst.

Festival-Impression

 

SWEET GIRLS

 

 

SWEET GIRLS-Crew

Eine solche ist SWEET GIRLS von Xavier Ruiz. Der Genfer, der …


WEITERLESEN

INTERVIEW MIT PAUL BETTANY, EMILY VANCAMP UND REGISSEUR ANTHONY RUSSO ZU AVENGERS: CIVIL WAR

Zu unserem ausschweifenden Review, hier!, hat unsere Antje Wessels die Darsteller Paul Bettany, Emily VanCamp und Regisseur Anthony Russo bei der Deutschlandpremiere ausführlich interviewt.

 

INTERVIEW MIT PAUL BETTANY

 

Paul, weißt du schon jetzt, wie es mit deiner Figur Vision im Marvel Cinematic Universe weitergehen wird?

 

Nein … Genauer gesagt: Ich weiß nur sehr wenig darüber, was mit Vision noch passieren wird. Und diese wenigen Dinge darf ich leider nicht mit der Welt teilen. Sonst würde ich meinen Job verlieren, und dann könnte ich nie wieder mit dir hier zusammensitzen und über diese Filme sprechen, was bedauerlich wäre. …


WEITERLESEN

MARVEL´S DAREDEVIL -SEASON 2 AB 18. MÄRZ BEI NETFLIX

Regie: Phil Abraham, Marc Jobst u. a.
USA 2016 / ca. 780 Min.
Darsteller: Charlie Cox, Deborah Ann Woll, Elden Henson, Jon Bernthal, Élodie Yung, Rosario Dawson, Stephen Rider
Produktion: Marco Ramirez, Doug Petrie, Jeph Loeb
Freigabe: FSK 18
Vertrieb: Netflix
Start: 18.03.2016

 

Noch nicht einmal ein Jahr ist es her, dass der Streaming-Gigant Netflix seine erste Zusammenarbeit mit dem Comicfilm-Marktführer Marvel in Form von DAREDEVIL auf die Kundschaft losließ und damit zwischen Fans und Kritikern einen regelrechten Überbietungskrieg der zum Ausdruck gebrachten Entzückung in Gang gesetzt hat, an dem auch dieses Magazin nicht ganz unbeteiligt war. Die mit …


WEITERLESEN

HASS UND RACHE IN BERLIN – Deutschland-Premiere von THE HATEFUL EIGHT

Eindrücke von der Deutschlandpremiere von THE HATEFUL 8

 

Das feine Ritz-Carlton-Hotel in Berlin am 26. Januar 2016: Pünktlich beginnt die von Universum Film glänzend organisierte Präsentation von THE HATEFUL 8 in Form einer gut besuchten Pressekonferenz. Auch Jogi Löw, eigener Aussage zufolge großer Tarantino-Fan, ist anwesend und fragt höflich, ob ihm ebenfalls Einlass gewährt würde. Natürlich darf er. Und manch Medienvertreter missbraucht ihn sogleich als Aufhänger für eine Story.
Auftritt der drei Berlin-Geladenen: Quentin Tarantino, Kurt Russell und Jennifer Jason Leigh, alle bestens gelaunt und gesprächig. Wie zu erwarten erhält Quentin die meiste Aufmerksamkeit, und die meisten Fragen richten sich …


WEITERLESEN

RYAN REYNOLDS IM GESPRÄCH ZU DEADPOOL

 

Nach der fünf Stunden zuvor gezeigten Pressevorführung von Marvels Comicabenteuer für Erwachsene, DEADPOOL, erschien Hauptdarsteller und Produzent Ryan Reynolds äußerst entspannt und gut gelaunt vor einer handverlesenen Auswahl an Pressevertretern, um über Studio- und Finanzierungsprobleme, lange und steinige Entstehungs- und Entscheidungsprozesse sowie … seine Mutter zu reden.

 

Wo liegen die Parallelen zwischen dir und deinem Charakter Deadpool?

 

Ein guter Freund sagte mir einmal vor vielen Jahren, dass mein Name im Comic auftauche. Ich wusste erst nicht, wie das gemeint war, aber dann las ich es: Deadpool bezeichnet sich im Comic selbst als eine Kreuzung aus mir und …


WEITERLESEN

CLEMENS SCHICK IM DEADLINE-INTERVIEW ZU POINT BREAK

Foto: Robert Brecko

‚Ich würde gern Schauspielunterricht bei Meryl Streep nehmen‘

Der 1972 im Tübingen geborene Schauspieler Clemens Schick begann seine Karriere an der Akademie für Darstellende Kunst in Ulm und später an der Berliner Schule für Schauspiel. Anschließend folgten erste Engagements an mehreren deutschen Theatern, bevor er 1998 mit einer Gastrolle in der Serie BALKO erstmals auch im TV zu sehen war. Es folgten weitere Einsätze als Fernsehschauspieler, ehe ihn sein Auftreten im Blockbuster JAMES BOND 007: CASINO ROYALE, in welchem er den Bösewicht-Handlanger Kratt spielte, zu internationaler Leinwandbekanntheit brachte. Bis heute spielte Schick in über 50 Film- und …


WEITERLESEN

Sympathy for the Devil in Ms. Blair, Jörg Buttgereits “BESESSEN”

Liebe Videofreunde, willkommen zum Videoprogramm Ihrer Wahl! Nach NOSFERATU LEBT! serviert Jörg Buttgereit mit BESESSEN den ultimativen medialen Rundumschlag für Horrorfans auf der Theaterbühne in Dortmund. Autobiografisch arbeitet der Berliner Todesking die Obsession am Genrefilm mit all ihren Folgen auf Grundlage seiner eigenen Besessenheit mit William Friedkins Klassiker DER EXORZIST ab. (Foto: c. by Birgit Hupfeld)

WEITERLESEN

HEXENJAGD IM WIENER METRO KINO

Von l. nach r.: Co-Autor Amin Hak-Hagir, Kameramann Alfred Wihalm, Regisseur Martin Nechvatal, Regie-Assistent Michael Wieser und Schnittmeister Philipp Hochhauser

Im Rahmen des von Paul Poet im Wiener Metro Kino veranstalteten Austrian Pulp-Filmfestivals hatte am 16.10. die wundervolle Dokumentation HEXENJAGD IN MAUTERNDORF ihre Weltpremiere.
Es geht dort um die beiden Hexenfilme HEXEN BIS AUFS BLUT GEQUÄLT und HEXEN – GESCHÄNDET UND ZU TODE GEQUÄLT des österreichischen Schauspielers und Regisseurs Adrian Hoven.
In der spannenden, kurzweiligen und sehr unterhaltsamen Doku von Martin Nechvatal (DAS WIENER KETTENSÄGENMASSAKER) werden die damaligen Schauplätze wie Mauterndorf, Dürnstein und Krems besucht und aus der heutigen Sicht …


WEITERLESEN

PARANORMAL ACTIVITY 5: GHOST DIMENSION – DEADLINE IM INTERVIEW MIT JASON BLUM

Der 46-jährige Kalifornier Jason Blum ist ein Experte auf dem Gebiet der Horrorfilmproduktion. Mit der von ihm gegründeten Produktionsfirma Blumhouse Pictures spezialisierte sich Blum im Jahre 2007 auf das Genre des Horrorfilms, betreut nebenher allerdings auch andere Projekte. Im vergangenen Jahr war er etwa maßgeblich an der Produktion des Oscar-prämierten Musikerdramas WHIPLASH beteiligt. Blum etablierte international mehrere erfolgreiche Horrorfilmfranchises., darunter die INSIDIOUS-Reihe, THE PURGE sowie SINISTER. In diesem Jahr geht das Found-Footage-Projekt PARANORMA L ACTIVITY in die fünfte und damit allerletzte Runde. Zum dreidimensionalen Finale GHOST DIMENSION haben wir uns mit dem sehr erfolgreichen und unermüdlichen Horrorfilmvisionär mal wieder zum


WEITERLESEN

CRIMSON PEAK – INTERVIEW MIT TOM HIDDLESTON UND MIA WASIKOWSKA

Einem breiten Publikum wurde der 34-jährige Schauspieler Tom Hiddleston vermutlich durch seine Blockbuster-Rolle des Loki im Marvel Cinematic Universe bekannt. Doch schon lange vorher gab sich der britische Charaktermime die Ehre am Theater. Seine Vorliebe für Shakespeare-Stücke macht ihn noch heute zu einem gern gesehenen Darsteller in diversen Theateraufführungen der Schriftstellerlegende. Vor der Kamera begann er in TV-Filmen und -Serien, seine erste Leinwandrolle erhielt er 2007 im britischen Drama UNRELATED. Während er aktuell die Hauptrolle in Guillermo del Toros düsterem Geisterhaus-Grusler CRIMSON PEAK spielt, ist er demnächst sowohl in der Fernsehserie THE NIGHT MANAGER als auch in der KING KONG-Neuauflage


WEITERLESEN

RIDLEY SCOTT IM DEADLINE-INTERVIEW

SCHREIBEN IST TÖDLICH!

Interview mit Ridley Scott

 

Die bald 78-jährige Regielegende (u. a. ALIEN, BLADE RUNNER und GLADIATOR) dreht in den letzten Jahren mehr Filme als je zuvor. Sein letzter Film EXODUS – GÖTTER UND KÖNIGE ist gerade mal ein paar Monate alt, da kommt schon sein nächstes Werk DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY in die Kinos. Im Interview zu diesem Werk spricht der als Sir Geadelte nicht nur über seinen neuen Film, sondern auch über die geplanten Sequels von BLADE RUNNER und PROMETHEUS sowie über üble Großkonzerne, gute Werbeslogans und darüber, warum er digital und 3D im …


WEITERLESEN

“THE WORLD OF TIM BURTON” – Ausstellung im Max Ernst Museum Brühl

"Ich bin kein großer Künstler" - Auszüge einer Pressekonferenz mit Tim Burton.

WEITERLESEN

Die Ruhe nach dem Sturm: So war es beim Amphi Festival

Über 16.000 Gothic Fans reisten laut Veranstalter am 25. und 26. Juli nach Köln, um gemeinsam mit 45 Bands und Künstlern das Amphi Festival zu feiern. Das trug in diesem Jahr nicht nur ein schwarzes, sondern auch ein neues Gewand. Die deadline war als Partner vor Ort.

WEITERLESEN

SPY – IM GESPRÄCH MIT REGISSEUR PAUL FEIG, MELISSA MCCARTHY UND RICK KAVANIAN

Anlässlich dieses Spy-Movies der etwas anderen, aber extrem unterhaltsamen Art haben wir uns in Berlin mit Regisseur Paul Feig, der GILMORE GIRLS-erfahrenen Melissa McCarthy und „unserem“ sympathischen Rick Kavanian unterhalten.

WEITERLESEN

GERMAN ANGST – IM INTERVIEW MIT DEN REGISSEUREN

Die drei Gesichter der Furcht – Im Gespräch mit Jörg LOVE Buttgereit, Michal DEATH Kosakowski und Andreas SEX Marschall zu GERMAN ANGST.

WEITERLESEN

Gewinnt mit ESCAPE FROM TOMORROW Gadgets von Rapoo

Ihr jagt den Schnitzeln der ESCAPE FROM TOMORROW Tour hinterher? Glückwunsch - ihr habt die erste Station erreicht. Seht euch den ersten Clip aus ESCAPE FROM TOMORROW an, damit ihr im virtuellen Vergnügungspark weiterjagen könnt.

WEITERLESEN

IM INTERVIEW MIT DEN STARRY EYES-REGISSEUREN DENNIS WIDMYER UND KEVIN KÖLSCH

Im Gespräch mit den Regisseuren Dennis Widmyer und Kevin Kölsch zu STARRY EYES.

WEITERLESEN

MARVEL’S DAREDEVIL JETZT AUF NETFLIX – DAS REVIEW!

Den 10. April haben sich Marvel-Fans schon vor einer Weile dick im Kalender angestrichen, denn dann erscheint auf dem Streamingdienst Netflix auf einen Schlag die komplette erste Staffel von MARVEL’S DAREDEVIL.

WEITERLESEN

IM GESPRÄCH MIT BRIAN O’MALLEY, DEM REGISSEUR VON LET US PREY

BIG TROUBLE IN LITTLE SCOTLAND – LET US PREY NICHT NUR ZU HALLOWEEN

 

In der DEADLINE #50 haben wir eine kürzere Version des Interview mit dem gesprächigen Brian O´Malley gedruckt. Dort findet ihr neben dem Review von LET US PREY ebenso ein Interview mit Hauptdastellerin Pollyanna McIntosh. Hier diese Langversion des Interviews könnt ihr auch in der ungeschnittenen Mediabook-Version lesen.

 

DEADLINE: Wie sind die Produzenten von LET US PREY auf dich aufmerksam geworden?

 

Brian O’Malley: Ich hatte den Kurzfilm SCREWBACK mit Liam Cunningham in der Hauptrolle vor zehn Jahren gemacht. Eine Art Genrefilm, in dem es um …


WEITERLESEN

THEO JAMES UND SHAILENE WOODLEY IM INTERVIEW ZU DIE BESTIMMUNG

Theo James, Regisseur Robert Schwentke und Shailene Woodley

HOLLYWOOD ALS EINE BESTIMMUNG?
Im Gespräch mit Shailene TRIS Woodley

 

Shailene Woodley wurde 1991 in Kalifornien geboren und arbeitete bereits in ganz jungen Jahren für das amerikanische Fernsehen als Schauspielerin. Als sie mit zwanzig an der Seite von George Clooney in THE DESCENDANTS spielt, ist ihr Weg zu Hollywood-Starruhm bereits geebnet.
Im Zuge populärer Buchverfilmungen mit femininen Protagonisten wird sie die Titelheldin in der Leinwandadaption von Veronica Roths Bestseller-Trilogie DIVERGENT. Sie mimt die Rebellin Tris, die gegen eine diktatorische Staatsform aufbegehrt und die Menschen, welche je nach Wesensart in verschiedene Bezirke …


WEITERLESEN

Im Gespräch mit Michael und Peter Spierig zu PREDESTINATION

TWINS
Im Gespräch mit Michael und Peter Spierig

 

Die Zwillinge Michael und Peter Spierig, bekannt als die Spierig Brothers, wurden 1976 in Buchholz in der Nähe von Hamburg geboren, sind jedoch schon in jüngsten Jahren mit ihrer Familie nach Australien ausgewandert. Kann man ihnen bei diesem Ortswechsel nur schwer verdenken. Nachdem sie mit zehn Jahren die Videokamera ihres Vater entdeckten und damit Filme über explodierende Teddys in ihrem Hinterhof aufnahmen, war das Interesse für das Medium Film und dabei vor allem den fantastischen geweckt.
Nach ihrem Debüt und Überraschungserfolg NIGHTBREAKERS – THE UNDEAD und der erfrischenden Vampir-Interpretation DAYBREAKERS ist …


WEITERLESEN

Im Interview mit David Koepp, Paul Bettany und Johnny Depp zu MORTDECAI – DER TEILZEITGAUNER

Wir fühlten den dreien auf den Zahn und erfuhren allerlei über kastrierte Hunde, juckende Popos, Josef Stalin und warum Filmemachen eine lächerliche Art sein kann, seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

WEITERLESEN

MARVEL MADNESS: DIE WICHTIGSTEN COMICVERFILMUNGEN 2015

Angesichts der Marvel- und DC-Verfilmungen der vergangenen Jahre sowie Überraschungshits wie etwa KICK-ASS und SCOTT PILGRIM ist es ein glorreiches Zeitalter für Comic- und Filmfans. Einer der meist erwarteten Filme und Anwärter auf die Comicverfilmung des kommenden Jahres ist eindeutig das zweite Abenteuer der AVENGERS – AGE OF ULTRON. Iron Man Tony Stark will ein inaktives Friedensprogramm auf den Weg bringen, was aber gehörig schief geht. Als Folge plant der düstere Roboter-Bösewicht Ultron, die Menschheit auszurotten. Die Avengers müssen sich wieder versammeln (Avengers assemble!), und erhalten dieses Mal Unterstützung von den Geschwistern Scarlet Witch und Quicksilver sowie von Vision. Sehr …


WEITERLESEN

ZUM STERBEN SCHÖN – JÖRG BUTTGEREITS NOSFERATU LEBT!

"Der Tod ist ein Meister aus Deutschland!", heißt es im Finale von NOSFERATU LEBT! am Dortmunder Theater. Regisseur und TODESKING Jörg Buttgereit setzt mit seiner vierten Theater-Inszenierung nicht nur Friederich Wilhelm Murnaus Filmklassiker von 1922 ein Denkmal, sondern schlägt eine unfassbare Brücke zwischen Film- und Zeitgeschichte, um seinen Zuschauern eines klar zu machen: die filmische Wiege des Horrorgenres liegt in Deutschland!

WEITERLESEN

INTERVIEW MIT KULTREGISSEUR MIKE HODGES

Interview mit Kultregisseur Mike Hodges, dem Macher von GET CARTER, THE TERMINAL MAN, FLASH GORDON und AUF DEN SCHWINGEN DES TODES

 

Interview geführt und übersetzt von Stefan Jung. © Text: Autor; Fotos: Ingo Knott, Stefan Jung. November 2014.

 

 

Kurz vor dem Treffen warten wir in der Empfangshalle des Hotels, dessen Foyerwände, seit ich es kenne, mit schönen Filmplakaten der Sechziger und Siebziger geziert sind. Regensburg ist der Ort, an dem bereits im sechsten Jahr in Folge das HEIMSPIEL-Filmfest stattfindet: Hier wird eine interessante und hochqualitative Mischung aus Werkschau, deutschem und internationalem (auch Genre-)Film geboten, in diesem Jahr …


WEITERLESEN

INTERVIEW MIT SEAN ANDERS ZU KILL THE BOSS 2

Sean Anders ist bisher eher als Drehbuchautor nicht jugendfreier Komödien (WIR SIND DIE MILLERS, DUMM UND DÜMMEHR) in Erscheinung getreten. Bei der Fortsetzung von KILL THE BOSS setzte sich der talentierte Amerikaner in den Regiestuhl, um uns mit einem Reigen cleveren Humors zu versorgen. Wir führten ein Gespräch mit ihm über die Inszenierung von Komik, lustige Filmteams und warum Jennifer Aniston nicht gestoppt werden kann.

 

DEADLINE: Wann hast du dich dazu entschlossen, die Herausforderung, eine Fortsetzung von KILL THE BOSS zu drehen, anzunehmen?

 

SEAN ANDERS: Wir hatten einen runden Tisch mit den drei Hauptdarstellern (Jason Bateman, Charlie Day …


WEITERLESEN

5 ZIMMER KÜCHE SARG – Die Regisseure und Hauptdarsteller Taika Waititi und Jemaine Clement im DEADLINE-Interview

Mit 5 ZIMMER, KÜCHE, SARG ist den beiden Regisseuren und Hauptdarstellern, die am anderen Ende der Welt richtig große Stars sind, einer der besten und lustigsten Filme dieses Jahres gelungen.

WEITERLESEN

UNDER THE SKIN-REGISSEUR JONATHAN GLAZER IM INTERVIEW

UNTER DER HAUT IST MAN IST IMMER ALLEINE …
… im Gespräch mit UNDER THE SKIN-Regisseur Jonathan Glazer

 

Der vor knapp 50 Jahren in London geborene Jonathan Glazer ist ein faszinierender Filmemacher. Faszinierend genau und direkt in dem Inhalt, den er kommunizieren möchte, und faszinierend kreativ in der visuellen Umsetzung seiner Gedanken in bewegte Bilder. Mit Künstlern wie Glazer wird das Leben immer das Blut des Kinos bleiben.
Seine Musikvideos für RADIOHEAD, BLUR und MASSIVE ATTACK könnten auf den ersten Blick eigenständige, großartige Kunstwerke sein, doch ist es ihre Symbiose mit der Musik, die das Talent Jonathan Glazers ausmacht. …


WEITERLESEN

DER BLITZABLEITER GOTTES! – Im Interview mit Brendan Gleeson

Brendan Gleeson kennt man vor allem durch seine Auftritte in diversen „großen“ Filmen wie BRAVEHEART, TROJA oder zuletzt EDGE OF TOMORROW. Dabei sind es die kleinen Filme des Iren, der eigentlich Lehrer war und erst mit 34 seinen ersten Film als Schauspieler drehte, die ihren besonderen Charme haben, wie THE BUTCHER BOY, THE GENERAL, BRÜGGE SEHEN … UND STERBEN? oder THE GUARD – EIN IRE SIEHT SCHWARZ. Mit dem Regisseur des Letzteren hat Gleeson AM SONNTAG BIST DU TOT gedreht und im Gespräch darüber gleich angedeutet, dass beide Filme Teil einer geplanten Trilogie sind. Ein Review von AM SONNTAG BIST …


WEITERLESEN

COWABUNGA, IT IS TMNT! – Im Gespräch mit Megan Fox und Will Arnett

Im Zentrum eines Films wie TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES stehen natürlich die vier grünen, gepanzerten Helden. In Zeiten neuester Motion-Capture-Technik wirken sie fast so real wie ihre menschlichen Mitstreiter, aber eben auch nur fast.
Damit tragen die Darsteller um Megan Fox (April O’Neil) und Will Arnett (Vernon Fenwick) eine große Verantwortung, um für die Glaubwürdigkeit der Story – sofern dies bei dieser Thematik überhaupt möglich ist – einzustehen und den Zuschauer emotional mitzunehmen. Dabei gilt vor allem Megan Fox nicht gerade als Charakterdarstellerin, doch ein herausragendes Talent bei der eigenen Präsentation und der Verkörperung von Figuren in Filmuniversen wie denen …


WEITERLESEN

PROXY-REGISSEUR ZACK PARKER IM INTERVIEW

 

GRÜSSE VON MÜNCHHAUSEN

Im Gespräch mit PROXY-Regisseur Zack Parker

 

Wer PROXY noch nicht gesehen hat, der sollte jetzt bitte aufstehen, in den Laden gehen, die DVD oder Blu-ray kaufen, gucken und dann wieder zurückkommen – denn ab jetzt hagelt’s Spoiler! Was uns von der DEADLINE gerade recht kommt. Schließlich hat uns der Indie-Thriller um Lebenslügen und Badewannenzeitlupen so gut gefallen, dass wir alles darüber wissen wollen! Und zwar am besten direkt von dem Mann, der dahintersteckt. Und hier ist er! Zack Parker – 1978 geboren, ein eher unauffällig wirkender Mittdreißiger, der aber seit Jahren fernab von Hollywood seine …


WEITERLESEN

HÜTER DER ERINNERUNG-AUTORIN LOIS LOWRY IM GESPRÄCH

Zu den Themen oder der Aussage ihrer Bücher befragt, meinte sie zwar, dass alle ihre Romane einen profunden Hintergrund oder Botschaft hätten, die tiefere Bedeutung jedoch erst aus dem eigentlichen Ziel heraus eine Geschichte zu erzählen, entstünde. Lest mehr dazu in unserem Interview.

WEITERLESEN

THE EQUALIZER-INTERVIEW MIT DENZEL WASHINGTON UND ANTOINE FUQUA

Spätestens seit dem zu Recht gelobten Thriller TRAINING DAY ist klar, dass mit Antoine Fuqua zu rechnen ist, wenn es um solides Actionkino geht. Wir trafen den Regisseur, um mit ihm über seinen neuen Film THE EQUALIZER zu sprechen.

WEITERLESEN

DAS SUPER STREET FIGHTER 2 TURBO CHAMPIONSHIP EDITION ALPHA-INTERVIEW MIT JOEY ANSAH IST DA!

Die Fans haben STREET FIGHTER zu einem Erfolg gemacht, und jeder von uns hat seinen Lieblingscharakter im STREET FIGHTER-Universum, und bei einer Filmadaption möchte jeder seine Ansprüche befriedigt sehen. Ein sehr entspannter Joey stand uns im Interview-Duell Rede und Antwort.

WEITERLESEN

DECODER-EVENT IN BERLIN

Bericht vom Event inklusive Screening von DECODER anlässlich der DVD-Erstveröffentlichung des Films am 16.8.2014 in Berlin.

WEITERLESEN

UND AB GING DIE LUCY – LUC BESSON IM INTERVIEW

 

LUCY ist der Überraschungserfolg des Jahres. Einer der wichtigsten Männer in der Filmwirtschaft ist und bleibt Luc Besson, der ständig Projekte, Produktionen und Filme von hoher Qualität herauspeitscht. Das Angebot, mit ihm nach dem Kinostart ein Interview zu führen, ließen wir uns nicht entgehen. Und man lese und staune in den folgenden Zeilen: Nach dem Film LUCY, an dem er Jahre arbeitete, hat er keine weiteren Pläne. Was ist los, Monsieur Besson?

Ein Review von LUCY könnt ihr hier http://www.deadline-magazin.de/lucy/  nachlesen.

 

 

DEADLINE:

LUCY ist dein zweitbester Start ever in Deutschland. Auch in anderen Ländern läuft der Film sehr gut. Hast


WEITERLESEN

DEADLINE BEIM WITH FULL FORCE SUMMER OPEN AIR

Vom 4. bis 6. Juli 2014 fand in Löbnitz im Norden von Sachsen wieder einmal das With Full Force Festival auf dem Flughafenplatz Roitzschjora statt. Die Deadline war dieses Jahr als offizieller Partner dabei.

WEITERLESEN

FILMFESTIVAL NIFFF EXKLUSIV!

 

Die 14. Edition des Schweizer Filmfestivals NIFFF ist zu Ende. Die schönste der zahlreichen Bilanzen nach 9 Tagen mit weit über Hundert Kurz- und Langfilmen, interessanten Gästen, sowie diversen Preisvergaben und Wettbewerben: ein neuer Zuschauerrekord. Und das trotz der WM. Beachtlich. Maßgeblich dazu beigetragen hatte sicherlich auch das Top-Aufgebot an Ehrengästen, dieses Jahr sogar gleich zwei davon. Kult-Komödien-Erschaffer Kevin Smith (wir haben ein Interview vor Ort bekommen, das wir in der kommenden DEADLINE #47 abdrucken werden) und GAME OF THRONES-Vater George R.R. Martin, dessen Masterclass unglaublich großen Anklang fand. Neben den Zuschauern vor Ort im ausverkauften 500 Plätze-Kino setzten sich …


WEITERLESEN

TO KILL A MAN – Ein Interview mit Alejandro Fernández Almendras

TO KILL A MAN ist wahrlich ein bedrückender Film. Hoffnungslos der Brutalität seines Peinigers ausgeliefert, beschließt ein Familienvater, der Bedrohung ein gewaltsames Ende zu setzen und seinen Feind ein für allemal zu beseitigen. Doch wirklich besser geht es ihm danach nicht. Mit der DEADLINE sprach TO KILL A MAN-Regisseur Alejandro Fernandéz Almendras beim Filmfest München 2014 ausführlich über das Thema Gewalt und die Frage, inwieweit Rache wirklich glücklich machen kann. Zudem berichtet er, inwieweit er bisher selbst Opfer von Gewalt wurde und weshalb er seinen Film für ein wichtiges Gegenstück zum typischen Hollywood-Krawallkino hält.


WEITERLESEN

Zoë Bell vs. Everyone – Ein Interview mit Zoë Bell

Zoë Bell wurde auf Waiheke Island in Neuseeland geboren, und mit diesem magischen Ort und ihrem wundervollen Namen wurde ihr ein besonderer Lebensweg mit in die Wiege gelegt. Schon als Kind von den physischen Möglichkeiten des menschlichen Körpers begeistert, entschied sie sich als Teenager, Stuntwoman zu werden. Eine eventuelle Verarztung war durch ihre Eltern, die Krankenschwester und Arzt von Beruf waren, stets gewährleistet. Nach einer intensiven Tätigkeit als Stuntdouble für Lucy Lawless in der Fernsehserie XENA machte sie für KILL BILL Bekanntschaft mit Quentin Tarantino. Uma Thurman mag zwar der Braut Gesicht und Sprache geliehen haben, doch die beeindruckend choreografierten …


WEITERLESEN

Nippon Connection Festivalbericht 2014

Eine Woche lang stand Frankfurt ganz im Zeichen des japanischen Kinos. Über einhundert Filme wurden auf der Nippon Connection gezeigt, mehr als siebzig Gäste präsentierten ihre Werke und standen den Besuchern Rede und Antwort. Es war das zweite Mal, dass die Nippon Connection im neuen Festivalzentrum stattfand. Keine fünf Minuten auseinander liegen Naxoshalle und Mousonturm mit zwei Kinosälen, Veranstaltungsräumen und mehreren Gastronomiebereichen, in denen japanische Speisen und Getränke angeboten wurden. Im Deutschen Filmmuseum war zudem eine Retrospektive mit Filmen von Nuberu-Bagu-Vorreiter Ko Nakahira (CRAZED FRUIT) zu sehen. Mit der hervorragenden Filmauswahl bot das Festival bereits zum 14. Mal außergewöhnliche Einblicke …


WEITERLESEN

Emotionskino gesucht – Im Gespräch mit Danielle Harris

Vom Kinderstar zur Horror-Ikone: Danielle Harris (HALLOWEEN 4, LAST BOY SCOUT, HATCHET II) hat kein Problem damit, sich als Scream Queen zu sehen. Aktuell darf sie erneut dem unbequemen Sumpfbewohner und Wiedergänger Victor Crowley in HATCHET III die breite Stirn bieten und steht bereits für SEE NO EVIL 2 und für Xavier Gens THE FARM vor der Linse. Doch auch der Sprung hinter die Kamera will der Schauspielerin mit AMONG FRIENDS gelingen. Wir haben uns mit der Horrorlady über die neuen Perspektiven in ihrer Karriere und die für sie wichtigen Elemente des Filmemachens unterhalten.


WEITERLESEN

ZWISCHEN DEN WÄNDEN – Im Gespräch mit Paul Hyett

Mit THE SEASONING HOUSE wird eine Kriegstrilogie in völlig neuem Maßstab eröffnet. Das Erstlingswerk Paul Hyetts, der bisher für die Special-Make-up-Effekte in etwa sechzig Horror-, Splatter- und Actionfilmen (u.a. THE DESCENT, DOOMSDAY, UNKNOWN IDENTITY etc.) verantwortlich zeichnete, beschäftigt sich auf radikale Weise mit dem Thema Menschenhandel. Als Hauptdarstellerin und taubstumme Überlebenskämpferin steht ihm dabei die zum Zeitpunkt des Drehs erst siebzehnjährige Rosie Day zur Seite.

 

 

DEADLINE:

Bezogen auf das Thema Menschenhandel, Zwangsprostitution und wie du in THE SEASONING HOUSE damit umgehst, hast du unterschiedliche Reaktionen männlicher und weiblicher Zuschauer beobachten können?

 

 

PAUL HYETT:

Was ich mit dem …


WEITERLESEN

Wenn eine Intimrasur das Gedächtnis ankurbelt – Im Gespräch mit Danny Boyle

Mit TRANCE schafft der Regisseur und Virtuose des Rhythmus Danny Boyle einen Film, in dem nichts so ist, wie es zu sein scheint. Angefangen mit einem scheinbar harmlosen und unterhaltsamen Gemälderaub, gleitet der Film ab in eine düstere Hommage an Film-noir-Bildwelten, um sich durch einen Sumpf aus falschen Erinnerungen, menschlichen Dämonen, Hypnose und den Verlust der eigenen Identität zu wälzen. DEADLINE – DAS FILMMAGAZIN sprach mit dem für seinen SLUMDOG MILLIONÄR mit dem Oscar ausgezeichneten Regisseur über seine Vision von TRANCE, die Arbeit mit der Queen bei den Olympischen Spielen und über die Intelligenz in Hollywood.

Lesen Sie online das …


WEITERLESEN

BERBERIAN SOUND STUDIO Regisseur Peter Strickland im Interview

Regisseur Peter Strickland berichtet von seiner Produktion von BERBERIAN SOUND STUDIO.


WEITERLESEN

IRON MAN 3 Pressekonferenz

Robert Downey Jr. und Gwyneth Paltrow bezauberten uns bei der Premiere von IRON MAN 3.


WEITERLESEN

THE LAST STAND Premiere

DEADLINE besuchte die Premiere von Arnold Schwarzeneggers Comeback THE LAST STAND.


WEITERLESEN

Film als eigenständige Kunst – Interview mit Sebastian Fitzek

Bestsellerautor Sebastian Fitzek berichtet über die Kino-Adaption seines Romans DAS KIND.


WEITERLESEN

Ich sterbe nur mit offenen Augen – Udo Kier im Interview

Schauspieler Udo Kier berichtet über IRON SKY und Lars von Trier.


WEITERLESEN

Ganz normaler Typ – Bjarne Mädel im Interview

Bjärne Mädel erzählt von seinem Leben als Tatort-Reiniger Schotty.

WEITERLESEN

Interview mit Klaus Lemke

Klaus Lemke ist ein Fels in der Brandung des deutschen Kinos & macht seit über 40 Jahren Kinofilme.

WEITERLESEN

Männer sind vom Mars, die Frau aus der Wildnis – Interview zu THE WOMAN

Interview mit Lucky McKee, Pollyanna McIntosh, Jack Ketchum & Produzent Andrew van den Houten.

WEITERLESEN

GREEN FRANKENSTEIN & SEXMONSTER – Jörg Buttgereits Kino-Theater

Jörg Buttgereit präsentiert sein Kaiju-Exploitation Theaterstück in Dortmund.

WEITERLESEN